17. Mai 2014 DKP queer Wahlkampfabschluss

140525eurowahl_dkpBundesweit über 7.000 gesammelte Unterstützerunterschriften zur Wahlzulassung, eine Rekordauflage von über 170.000 der UZ-Extra zum EU-Wahlkampf, zahlreiche bereits durchgeführte Infostände und Veranstaltungen. Der EU-Wahlkampf läuft auf Hochtouren und das sehr erfolgreich.

Wir wollen diese Chance nutzen, um „Gemeinsam gegen ein Europa der Banken und Konzerne“ auf die Straße zu gehen. Deshalb haben wir einen Aktionstag für den 17. Mai, dem internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie in Frankfurt beschlossen.

Wir wollen mit möglichst vielen Genoss_innen vom Hauptbahnhof Frankfurt (los geht es dort um 13 Uhr) bis zur Zeil demonstrieren, dort eine Kundgebung durchführen und einen Infostand an der Konstablerwache aufbauen.

Damit unterstützen wir auch den Bezirk Hessen, der Bezirksvorstand Hessen hat auf seiner letzten Tagung beschlossen den 17. Mai auch zum bezirksweiten Aktionstag zu machen. Unterstützung kommt dabei auch vom SDAJ Landesverband Hessen.

Natürlich bitten wir auch alle Genoss_innen von Bruderparteien, sich an dem Aktionstag zu beteiligen. Damit der 17. Mai ein möglichst großer Erfolg wird, brauchen wir nun vor allem Genoss_innen die am 17. Mai nach Frankfurt kommen und sich an Demo und Infostand beteiligen! Also am internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie (IDAHO-T) auf nach Frankfurt!

Veröffentlicht unter Pressemeldungen Getagged mit: , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen