Blog-Archive

Klerikal- und Neofaschisten auf dem Stachus

Rund siebzig evangelikale Klerikalfaschisten der Bewegung „La Manif pour tous“, die in Frankreich gegen die Gleichberechtigung von queer lebenden und liebenden auf die Straßen gehen haben sich heute am Samstag dem 17. August um 12 Uhr zu einer Kundgebung in

Veröffentlicht unter Queer, Regionales Getagged mit: , , , ,

CSD Stuttgart

Am Samstag dem 27. Juli fand der Christopher Street Day (CSD) 2013 in Stuttgart unter dem Motto „tiefen Toleranz“ statt. Diese Möglichkeit ließen sich Genossen der DKP und SDAJ nicht nehmen, dort aufzutreten um die red&queer, das Magazin von DKP queer und

Veröffentlicht unter Regionales Getagged mit: ,

CSD Frankfurt am Main

Auch in diesem Jahr beteiligt sich DKP queer in einer Reihe von Städten am Christopher-Street-Day (CSD). Hier ein Erfahrungsbericht aus Frankfurt am Main. Die CSD-Saison ist im vollen Gang. Über 50 Demonstrationen, Strassenfeste, Veranstaltungen gibt es 2013 allein in der

Veröffentlicht unter Regionales Getagged mit: ,

Trotz Hetzrede auf »PRO NRW« Demo – Lehrer wird wieder auf Schüler_innen losgelassen

Am 12. Juni 2012 schrieben wir: „Immer noch gibt es Menschen, die sagen, sie wären “links”, obwohl sie homophob oder rassistisch eingestellt sind. Eine Einstellung, die sich zu 100% widerspricht. Sei es im BAK Shalom der Linksjugend (solid), dem sogenannten

Veröffentlicht unter Regionales Getagged mit: , ,

Einweihung der Gedenkstele »Homosexuelle unterm Hakenkreuz!«

Am morgigen Donnerstag wird in Nürnberg eine Gedenkstele für die homosexuellen Opfer des deutschen Faschismus sowie des §175 in der BRD bis Juni 1969 (Reform des Schandparagraphen) offiziell eingeweiht. Der von den deutschen Faschisten verschärfte §175 galt von 1935 bis

Veröffentlicht unter Geschichte, Queer, Regionales Getagged mit:

Erklärung von DKP queer zu Pro Köln und dem CSD Köln

Die eng mit Neofaschisten verknüpfte, rechtspopulistische Gruppierung „Pro Köln“ plant wie bekannt die Teilnahme am Christopher Street Day in Köln. Diese Gruppierung will damit sowohl queer-lebende und liebende provozieren als auch prüfen, welches Echo neofaschistisches und rassistisches Gedankengut in der

Veröffentlicht unter Pressemeldungen, Queer, Regionales Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,

Neofaschisten und konterrevolutionäre Terrorfreunde machen mobil!

Wie bekannt wurde, hat die neofaschistische Gruppierung Pro-Köln, einen Wagen zum Kölner CSD  angemeldet. Die Seite www.inqueery.de meldete dazu: „Grundsätzlich ist die CSD-Parade eine Demonstration, an der jeder teilnehmen kann. Das Grundgesetz schützt das Recht zu demonstrieren. Insofern kann der

Veröffentlicht unter Regionales Getagged mit: , , , , , , ,

Umgezogene „Vertriebene“ will bleiben!

Die homophobe Revanchistin Erika Steinbach wird zum siebten mal CDU-Direktkandidatin für den Wahlkreis 183 Frankfurt II. Wie es sich für eine Frau dieses Schlages gehört setzte sie sich gegen zwei Mitbewerber durch. Danach sprach Steinbach von einem „schönen Ergebnis“, das

Veröffentlicht unter Regionales Getagged mit: , , , ,

Zwangstests in Sachsen-Anhalt

Die in Halle (Saale) erscheinende „Mitteldeutsche Zeitung“ berichtet, dass in Sachsen-Anhalt Zwangstests auf Hepatitis- und HIV-Infektionen bei sogenannten Risikogruppen durchgeführt werden sollen. Dazu werden Homosexuelle, Migrant_innen, Betäubungsmittelabhängige sowie Obdachlose gezählt. Das Innenministerium das mit harter Hand von dem aus Hannover

Veröffentlicht unter Regionales Getagged mit: , ,

Hey Steinbach – gehts noch?

Erika Steinbach, die neben ihrem Posten als Präsidentin des revanchistischen „Bund der Vertriebenen“ auch „menschenrechtspolitische Sprecherin“ der CDU/CSU Fraktion im BRD Bundestag ist, hat in einem Interview erklärt, dass der Staat kein Interesse daran habe, Homo-Paare im Eherecht gleich zu

Veröffentlicht unter Regionales Getagged mit: ,

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen