Monatsarchive: Mai 2009

Kommunisten ohne jede Einschränkung für die Beseitigung aller Diskriminierungen von Minderheiten

In einem Brief an die Vereinigung »Rosa Lëtzebuerg«, die am 30. Mai 2009 das Festival »Gay mat… och fir eis!« organisiert, erinnert der Präsident der Kommunistischen Partei Luxemburgs (KPL), Ali Ruckert, daran, dass die KPL der Vereinigung »Rosa Lëtzebuerg« ihrem

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit:

CSD Bucuresti

Rund 900 Polizisten mussten am 23. Mai die ca. 300 Teilnehmer beim fünften CSD der rumänischen Hauptstadt Bucuresti beschützten. Trotz Protesten aus den Reihen neofaschistischer und klerikaler Organisationen kam es erstmals nicht zu gewalttätigen Übergriffen. 2007 hatten neofaschistische und klerikale

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit:

Unterdrückung von Schwulen und Lesben ist eine Klassen-Angelegenheit

Dieser Text stammt aus der Zeitung „Umsebenzi“ – „Die Arbeit“ unserer Südafrikanischen Bruderpartei SACP: Jeder, der sich für schwule Emanzipation einsetzt, trifft auf das Argument, daß schwul sein der menschlichen Natur widerspreche. Dies Argument ist ein populärer Mythos, der benutzt

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit:

Alles Stasi, oder was?

Amüsiert hat die stellvertretende Landesvorsitzende der DKP Berlin, Wera Richter, auf die Strafanzeige der  „Vereinigung der Opfer des Stalinismus“ gegen den früheren Westberliner Polizisten Karl-Heinz Kurras reagiert. „Kurras war wegen der tödlichen Schüsse auf den Studenten Benno Ohnesorg am 2.

Veröffentlicht unter Geschichte Getagged mit:

60 Jahre BRD

60 Jahre BRD – da wird in Deutschland natürlich kräftig Geschichte (um-)geschrieben, um dies „aufzuarbeiten“. Hauptaugenmerk liegt dabei freilich auf der Beschwörung des Gegensatzes zwischen der humanistischen, freiheitlichen, demokratischen BRD und dem angeblichen Unrechtsstaat DDR. Und wenn die BRD sich

Veröffentlicht unter Geschichte Getagged mit:

1000 auf der Straße gegen Homophobie Kongress

Unter der Losung „Kein Raum für Sexismus, Homophobie und religiösen Fundamentalismus“ welches auch Name des Bündnis ist, demonstrierten am am heutigen Donnerstag über 1000 Menschen in Marburg, erwartet wurden 600. Anlass war der „6. Internationale Kongress für Psychotherapie und Seelsorge“.

Veröffentlicht unter Regionales Getagged mit:

Aufruf der SDAJ zur EU Wahl

Am 7. Juni wird das EU-Parlament gewählt. Wir befinden uns mitten Wahlkampf: An jeder Ecke nichtssagende Sprüche wie „Überlassen Sie Europa nicht den anderen!“ oder „Wir in Europa“. Die hohlen Phrasen der Parteien SPD, CDU, Grüne und FDP sind voneinander

Veröffentlicht unter Pressemeldungen Getagged mit: ,

CSD-Havanna-Cuba

Im Gegensatz zu Russland konnten am Samstag dem 18. Mai hunderte Aktivisten auf den Straßen der Hauptstadt des sozialistischen Cuba – Havanna, für die Rechte von Schwulen und Lesben demonstrieren. Die Parade wurde organisiert und angeführt von Mariela Castro, der

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit: ,

Spezialeinheit der Moskauer Polizei löst Homosexuellen-Demo gewaltsam auf

Die Spezialeinheit OMON (Vergleichbar mit der GSG 9) hat in zusammenarbeit mit der Moskauer Polizei eine Portestkundgebung Homosexueller gewaltsam aufgelöst. Am 16. Mai wollten die Demonstranten auf die Diskriminierung homosexueller Menschen in ihrem Land hinweisen. Vor der weltberühmten Lomonossow-Universität wurden

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit: ,

Neonazis unterstützen Homophobie Kongress

Der umstrittene „6. Internationale Kongress für Psychotherapie und Seelsorge“, der vom 20. bis zum 24. Mai in Marburg stattfinden soll, (DKP queer berichtete) bekommt neben Unterstützung aus rechtskonservativen Kreisen nun auch Rückendeckung aus dem neofaschistischen Lager, von NPD und DVU.

Veröffentlicht unter Regionales Getagged mit: , , ,

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen