Monatsarchive: Januar 2010

Menschenrecht laut LSU nicht gleich Menschenrecht

Die „Lesben und Schwulen in der Union“, oder wohl besser das sich so nennende Feigenblatt zur Wiedergutmachung und zur Verharmlosung homophober Äußerungen von CDU/CSU Mitgliedern, hat verlauten lassen, dass eine Rehabilitation der wegen Homosexualität Verfolgten nicht möglich sei. Opfer zu

Veröffentlicht unter Geschichte, Queer Getagged mit:

KSM siegt vor Gericht – Verbot des Kommunistischen Jugendverbandes aufgehoben!

In Prag hat gestern ein Bezirksgericht das seit 2007 bestehende Verbot des tschechischen Kommunistischen Jugendverbandes (KSM) aufgehoben. Bei einer Berufungsverhandlung hoben die Richter ein Urteil von 2008 auf, dass den Einspruch der KSM gegen das Verbot durch das tschechische Innenministerium

Veröffentlicht unter Internationales, Jugend Getagged mit:

Luschkow – für ein CSD freies Moskau

Der homophobe Moskauer Bürgermeister Juri Luschkow hat verlauten lassen, dass seine Stadt einen „satanischen“ CSD niemals erlauben wird. „Seit mehreren Jahren wurde auf Moskau unglaublichen Druck ausgeübt, um eine Schwulenparade durchzuführen“, erklärte Luschkow nach Angaben der Nachrichtenagentur Interfax. „Diese Parade

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit: , ,

»Der Feind steht links!« – Staat lanciert Dresdens Naziaufmarsch

Die Staatsmacht schützt Faschisten – mit Festnahmen, Razzien und Internetzensur Die Repressionswelle gegen den Protest gegen den europaweit größten Naziaufmarsch am 13. Februar 2010 in Dresden hält an. Am Freitag dem 22. Januar erließ das LKA Sachsen eine einstweilige Verfügung

Veröffentlicht unter Regionales Getagged mit: ,

Bewegendes Zeugnis menschlicher Abgründe

Es ist Dunkel. Man hört die Worte Himmlers. Er ist schlecht zu verstehen. Totenstille. Was man versteht will man nicht glauben, kann man nicht glauben. Es ist der unverblümt ausgesprochene Plan zum großangelegten Genozid. So als ob man sich beim

Veröffentlicht unter Geschichte, Kommentar, Kultur Getagged mit: ,

Solidarität mit Honduras

Über die vermehrten homo- und transphoben Übergriffe in Honduras nach dem Staatsstreich 2009 haben wir schon berichtet. Um darüber zu informieren und wieder aufmerksam zu machen sowie gegen die sich mehrende internationale Akzeptanz für die neuen Machthaber zu protestieren, gibt

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit: ,

Cuba ermöglicht Geschlechtsanpassungen

Cubanische Transsexuelle können nun auch auf Cuba eine Geschlechtsanpassung vornehmen lassen. Mariela Castro, die Direktorin der staatlichen Sexualkundeinstituts „Centro Nacional de Educación Sexual“ (CENESEX), erklärte nach Angaben der Nachrichtenagentur AP, dass bereits „etwas weniger als die Hälfte“ der anerkannten Transsexuellen

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit: ,

Sozialismus ist sexy

Endlich ist es soweit! Das DKP queer Poster „Sozialismus ist sexy“ in der Größe A2, ist ab sofort bei uns erhältlich! Es ist wie auf dem Bild in Vierfarbdruck zu bekommen und kostet nur 5 Euro plus Verpackung und Versand,

Veröffentlicht unter Pressemeldungen Getagged mit:

Homorechte in Honduras – Tod auf Putschistenbefehl

Leider erst einen Monat nach der Veröffentlichung erreichte uns diese Meldung. Am 13. Dezember wurde Walter Tróchez, 27-jähriger Aktivist für Homo-Rechte und Mitglied der Nationalen Widerstandsfront gegen den Staatsstreich, aus einem vorbeifahrenden Fahrzeug von Unbekannten beschossen. Er starb einige Stunden

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit: ,

Lebenslänglich statt Todesstrafe

In Uganda beginnen nun die Debatten im Parlament um die Verschärfung des Homosexuellen Paragraphen. Nach internationalen Protesten und vor allem der Androhung eines Entwicklungshilfe Stopp deutet sich eine Entschärfung des Gesetzentwurfs gegen Homosexuelle an. „Nach intensiven Diskussionen habe man beschlossen,

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit: , , ,

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen