Monatsarchive: Januar 2010

Der Präsident der Rechtgläubigen?

Anläßlich der 50-Jahr-Feier eines „Instituts für Neutestamentliche Textforschung“ an der staatschristlichen Universität Katholisch-Münster psalmodierte Deutschlands Chefvorbeter, die Bibel sei für ihn das wichtigste Buch, das er kenne. Das könnte man rein wirkungsgeschichtlich so sehen, aber jeglicher Anflug kritischer Sicht war

Veröffentlicht unter Kommentar Getagged mit:

Positiv in der Volksrepublik

Der chinesische Staatsrundfunk hat am Sonntag dem 10. Januar angekündigt, eine wöchentliche Sendung über AIDS auszustrahlen. »Positive Gespräche« ist ihr Titel. Der Moderator ist mit dem HI-Virus infiziert. Der Chefredakteur des Nationalen Rundfunks, Yang Wenyan, erklärte, HIV-Infizierte sollten damit mehr

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit: ,

red&queer 15/2010

Titel red&queer 15

Typisch CDU! / Die Männer mit dem Rosa Winkel – Schwule im KZ / Ugandische Regierungspartei NRM fordert Extrembestrafungen für Homosexuelle / Leserbrief zu unserem »Ficken«-Flyer / Nazis auf dem Müncher Christopher Street Day 2008 / Die Mormonen und die Homosexualität / Buchtipp: »Homosexualität in der DDR – Materialien und Meinungen«

Veröffentlicht unter red&queer Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen