Monatsarchive: Juni 2019

Die Stonewall Riots vor 50 Jahren … und wie es weiter ging …

Vor fünfzig Jahren wurden durch die sogenannten „Stonewall Riots“, Grundlagen geschaffen, die zur organisierten Queer-Bewegung weltweit beitrugen. Die ersten Auseinandersetzungen fanden statt, als Polizisten in der Nacht vom Freitag, den 27. Juni 1969 auf Samstag, den 28. Juni 1969, ab

Veröffentlicht unter Geschichte, Internationales, Queer Getagged mit: ,

Hände weg vom Iran

Jetzt werden sie wieder trommeln: „Für die queer Rechte im Iran!“, „Stoppt das Mullah-Regime!“ Und so werden auch wieder queer lebende Menschen Kriegsreif geschossen. Natürlich ist die Situation der im Iran lebenden queeren Menschen indiskutabel. Natürlich muss das Regime beseitigt

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit: , ,

Trotz HIV ein fast beschwerdefreies Leben

Deutsch-Österreichischer AIDS-Kongress berät über Verbesserungen in der Therapie Wir bedanken uns herzlich beim Autor des Artikels Markus Bernhardt und der Tageszeitung JungeWelt. Am Sonnabend endete der mittlerweile neunte »Deutsch-Österreichische AIDS-Kongress«, der in diesem Jahr in Hamburg stattfand. Von Donnerstag an

Veröffentlicht unter Abgeschrieben Getagged mit: , ,

Amir Ohana erster schwuler Minister Israels … Ja und?

Wer sich in Deutschland über die Ernennung des rechtsextremen israelischen Politikers Amir Ohana zum Justizminister freut, nur weil er schwul ist, wie dies der Autor Frederik Schindler in der Jüdischen Allgemeine tut, hätte auch die Ernennung von Alice Weidel als

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit:

Festival der Jugend 2019

Eines der wohl am besten organisierten Wochenenden 2019 ist vorüber. Spaß, Musik, Acts, Sonne, Regen, Diskussionen, Vorträge, Lesungen, Workshops, Party und Sonnenbrand – alles komprimiert an 3 Tagen mitten in Köln. Das war das Festival der Jugend 2019!

Veröffentlicht unter Jugend Getagged mit: , ,

Homosexualität steht in Botswana nicht mehr unter Strafe

In mehr als der Hälfte der afrikanischen Staaten ist Homosexualität illegal. Botswana hat nun endlich die verfolgung Homosexueller abgeschaft. Bisher konnten in dem Land gleichgeschlechtliche Beziehungen mit bis zu sieben Jahren Gefängnis bestraft werden. Dies ist auf die Kolonialgesetzgebung Großbritanniens

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit:

Neonazis stören Detroit Pride

Eine Gruppe Neofaschisten marschierte gegen den Detroid Pride. Sie zeigten den Hitlergruß, trugen Waffen, Schilde und haben Gay Pride Fahnen zerstört. Mitglieder der neofaschistischen Terrorbewegung „National Socialist Movement“ sorgten bei der Veranstaltung für Empörung, rund 40.000 Menschen besuchten den CSD

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit: , , ,

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen