Jahresarchive: 2020

Auf ein kämpferisches, besseres 2021

Das Covid19 Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Nur noch wenige Stunden trennen uns von 2021. 2021 … Moment … Da war doch was? Allerdings! DKP-queer wird 15 Jahre alt! Viel hatten wir uns für 2020 vorgenommen. Unsere Kalender

Veröffentlicht unter Kommentar Getagged mit: , ,

Der Bundestagswahlkampf geht los.

Was? Der Bundestagswahlkampf geht los? Jetzt schon? Ja! Die DKP ist wieder einmal gezwungen, sogenannte Unterstützungsunterschriften zu sammeln, damit wir überhaupt zur Wahl zugelassen werden. Diese erste undemokratische Hürde haben sich vor Jahrzehnten die ausgedacht, die schon in den Parlamenten

Veröffentlicht unter Kommentar Getagged mit: , ,

Kriegsministerin will Homosexuelle Rehabilitieren

„Die Haltung der Bundeswehr zur Homosexualität war falsch. Sie war damals schon falsch und hinkte der Gesellschaft hinterher, und sie ist es aus heutiger Sicht umso mehr. Ich bedauere diese Praxis sehr. Bei all denen, die darunter zu leiden hatten,

Veröffentlicht unter Kommentar Getagged mit: , ,

Da hat „DIE LINKE. queer“ recht

Auch wenn die Politik von DKP und „DIE LINKE.“ immer weiter auseinander gehen, kann sich DKP queer inhaltlich dieses mal voll hinter die Aussagen und Forderungen von „DIE LINKE. queer“ stellen. „Zum gestrigen Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Münster zur Aussetzung des

Veröffentlicht unter Abgeschrieben Getagged mit: , ,

Frankfurter Jugendamt muss Kind zurück geben

Über mehrere Wochen hielt in Frankfurt das unwürdige Tauziehen um das Schicksal eines Neugeborenen und seiner Mutter an. Es war ein ungleiches Kräftemessen. Auf der einen Seite die verzweifelte Mutter, eine in Frankfurt lebende Sexarbeiterin mit Roma-Hintergrund. Auf der Gegenseite

Veröffentlicht unter Abgeschrieben, Regionales Getagged mit: , ,

Jugendamt Frankfurt entzieht Sexarbeiterin mit Roma-Hintergrund ihr neugeborenes Kind

Frau S., eine seit zwei Jahren in Frankfurt am Main lebende und tätige rumänische Sexarbeiterin mit Roma-Hintergrund hat am 22.Juni 2020 in der Frankfurter Uni-Klinik ihre Tochter Azal zur Welt gebracht – und das Kind umgehend vom Jugendamt abgenommen bekommen!

Veröffentlicht unter Pressemeldungen, Regionales Getagged mit: , , ,

Ronald M. Schernikau – zum 60. Geburtstag

Ronald M. Schernikau, geboren am 11. Juli 1960 in Magdeburg, war ein Republikflüchtling wider Willen. Er war sechs Jahre alt, als seine Mutter Ellen zusammen mit ihm im Kofferraum eines sogenannten „Fluchthelfers“ über die Grenze gebracht wird. „Nicht wegen was

Veröffentlicht unter Kommentar Getagged mit: , ,

Niederlande wollen sexuelle Orientierung Möglicherweise in der Verfassung schützen

Laut den Amsterdamer Verträgen gibt es einen Katalog mit 7 Diskriminierungsformen, gegen die es Gesetze geben müsste und die in der jeweiligen Verfassung verankert werden sollten. Wie jetzt „queer.de“ und Springers BLÖD vermeldeten soll die niederländische Verfassung eventuell bald einen

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit: , ,

Die Elite fickt unter sich

Wenn am Montag um halb eins die Kette zum Darkroom entfernt wird, stürmen alsbald Dutzende Männer die dunklen Gefilde von Tom’s Bar in der Motzstraße in Berlin-Schöneberg. Es gibt zwei Getränke zum Preis von einem, wer zum Fremdficken Mut braucht,

Veröffentlicht unter Abgeschrieben Getagged mit: ,

Das ungarische Regime schlägt wieder zu!

Das profaschistische ungarische Regime unter Ministerpräsident Viktor Orban hat sein „Parlament“ eine Gesetzesänderung beschließen lassen, nach der das bei der Geburt eingetragene Geschlecht nicht mehr geändert werden kann. Demnach darf im standesamtlichen Personenregister das biologische Geschlecht eines Menschen, das dort

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit: , , ,

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen