Der CSD in Kassel

„Queer and Feminist liberation. No Rainbow-Capitalism“ stand auf dem Transparent am Lautsprecherwagen. Dahinter liefen fast 1.500 Kassele*innenr, meist Jugendliche mit fliegenden Regenbogenfahnen. Redebeiträge riefen auf zur Solidarität in Schule, Betrieb und Alltag. Dem konnten sich die anwesenden Kasseler Kommunist*innenen ganz anschließen. Die Verteilmaterialien, vor allem die red&queer von DKP queer sorgten für angeregte Diskussionen.

Vielen Dank an Kurt für den Text, das Foto und die Anfrage an uns ob wir was für den CSD Kassel zum verteilen haben!

Veröffentlicht unter Kommentar, Regionales Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen