ESC Gewinnerin auf Neonazi Festival?

jamalaDie Siegerin des Eurovision Song Contests „Jamala“ soll im August am Festival „Banderstadt“ teilnehmen.

Nichts neues, Künstler treten im Sommer nun mal auf verschiedensten Festivals auf was hier aber neu ist, diese Künstlerin wird wohl auf einem neofaschistischen Festival auftreten, das im Andenken an den Nazi-Kollaborateur und Kriegsverbrecher Stepan Bandera abgehalten wird.

Diese Künstlerin hat den ESC 2016 mit ihrem Titel „1944“ gewonnen. Dieses Lied, soll die Umsiedlung der Krimtataren nach der Befreiung der ukrainischen SSR 1944 zum Thema haben.

Das Festival, bei dem dutzende  ukrainische Bands und Sänger auftreten, findet seit Jahren im Andenken an den Nazi-Kollaborateur und Kriegsverbrecher Stepan Bandera statt. Es soll dazu beitragen, „Stepan Bandera als nationales Symbol“ zu verewigen, so die Organisatoren.

Seit Jahren besuchen auch Kriegsverbrecher des sogenannten Asow Bataillon diese Zusammenrottung.

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit: , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen