Hitler konnte sich nur durch Schwule 12 Jahre halten.

byranfischerEinmal mehr haben evangelikale Hardliner in den USA unglaubliches herausgefunden. Adolf Hitler benutzte Schwule um „schmutzige Jobs“ für ihn zu übernehmen.

So sollen die deutschen Faschisten ihr brutales Regime nur mit Hilfe von Schwulen aufrecht erhalten haben können, weil dieser Menschenschlag unzivilisiert und brutal sei.

Natürlich ausschließlich „männlich agierende Homosexuelle“.

„Weiblich agierende Homosexuelle“ wurden von diesen selbstverständlich verfolgt, so Bryan Fisher, seines Zeichens Chefanalytiker der „American Family Association“.

Laut ihm war auch Hitler selbst ein „männlich agierender Homosexueller“.

Die American Family Association ist eine als gemeinnützig eingestufte Organisation, die als Ziel die „Verteidigung der christlichen Werte“ angibt.

Als Hauptthemen hat sich die AFA den Kampf gegen Abtreibung, Pornografie und Homosexualität auf die Fahnen geschrieben.

Sie unterhält in den USA ca. 200 Radiostationen und wird von den landesweiten Nachrichtensendern der USA bei „moralischen Themen“ oft zitiert.

Fisher ist bereits wiederholt mit unglaublichen Thesen an die Öffentlichkeit getreten: So forderte er in seiner Radiosendung auch die Todesstrafe für „sexuelle Unsittlichkeit“.

pink_swastikaIm Auftrag der AFA haben Scott Lively und Kevin Abrams das Pamphlet „The Pink Swastika“ herausgegeben, das auf fast 400 Seiten den gleichen Schwachsinn verlauten lässt.

Scott Lively ist Vorsitzender der kalifornischen Landesgruppe der AFA.

Zu ihm und der „Gemeinnützigkeit“ der AFA ist noch zu sagen, dass er gemeinsam mit Don Schmierer und Caleb Lee Brundidge an der Vorbereitung des ugandischen Gesetzes zur Verschärfung der Strafbarkeit von Homosexualität beteiligt war, die Vorsieht „schwere Homosexualität“ mit der Todesstrafe zu belegen. (DKP queer berichtete)

Veröffentlicht unter Geschichte, Internationales Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen