IDAHO-T

Heute ist internationaler Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie. Das Datum wurde zur Erinnerung an den 17. Mai 1990 gewählt, als die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschloss, Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel für Krankheiten zu streichen.

Quelle: SDAJ

Quelle: SDAJ

Alle Menschen müssen das Recht und die Möglichkeit haben zu Lieben wen sie wollen. Das Geschlecht, sozial oder biologisch, muss gar keine Rolle spielen.

Der Hass gegen nicht-Heterosexuelle, nützt vor allem den Herrschenden. Wenn wir damit beschäftigt sind das Übel in der Welt bei denen zu suchen die gegebenenfalls anders lieben und leben als wir selber, dann sehen wir nicht, dass unsere Welt auf Armut und Ausbeutung aufgebaut ist.

Die Grenze verläuft nicht zwischen den Schlafzimmern sondern zwischen oben und unten! Wir wollen gemeinsam für unsere Recht auf ein gutes Leben in Sicherheit und Frieden kämpfen!

Quelle: SDAJ

Veröffentlicht unter Abgeschrieben Getagged mit: , ,
One comment on “IDAHO-T
  1. stefan sagt:

    schönes bild. den bekannten ausspruch darauf habe ich vor 20 jahren schon im sesxuellen zusammenhang benutzt. fragte da jemand nach einer Sitzung „wieso gehst du jetzt noch so spät in den park?“ antwortete ich: ich praktiziere jetzt noch ein bischen „Proletarier aller länder vereinigt euch!“ Äh…. sagte jemand, so habe ich den spruch ja noch nie verstanden. tja, sagte ich, man lernt nie aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen