Mobber des Tages: BAG Queer

Quelle: JungeWelt

Quelle: JungeWelt

Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Queer der Partei Die Linke macht gegen jW (Junge Welt: Momentan die einzige linke Tageszeitung der BRD – Anmerkung der Redaktion) mobil.

Der Zusammenschluß am rechten Rand der Partei ruft dazu auf, den jW-Informationsstand auf dem morgen in Hamburg beginnenden Linke-Europawahlparteitag zu attackieren.

Am Sonnabend um 9.30 Uhr wollen die Queer-Aktivisten versuchen, ihn mit »einem Flashmob zu blockieren, um deutlich zu machen, was wir von der Präsenz der jungen Welt« halten. So ein Text, u.a. von Ronny Pohle, Leitungmitglied in der BAG, unterzeichnet.

Der Berliner war – bevor er plötzlich zum demokratischen Sozialisten mutierte – Mitglied im Bundesvorstand der christdemokratischen Partei­gliederung »Lesben und Schwule in der Union« (LSU).

Anlaß fürs Aufregen soll jetzt ein einziger Satz in einem jW-Artikel zu den Olympischen Spielen von Sotschi sein. Darin hieß es fälschlich, daß man Rußland »monatelang alles Mögliche ankreiden« habe wollen, »bis hin zu der albernen Lüge, daß das russische Parlament, die Duma, Gesetze gegen Homosexuelle erlassen habe«. Der Satz trifft auch nicht den Geschmack des Autors dieser Zeilen, darum geht es aber nicht. Der Haß der BAG auf jW rührt daher, daß den westlichen Kulturkriegern, die sich in ihr tummeln, alle Linken zuwider sind, die sich menschenrechts­imperialistischem Gezeter und den dazugehörigen westlichen Allmachtsphantasien verweigern.

Die Möchtegern-Linken haben außer Anbiederung beim Mainstream wenig zu bieten. Zur im Dezember 2013 vom Obersten Gericht Indiens für verfassungsgemäß erklärten Strafe – bis zu lebenslänglich – für Homosexualität verlieren sie kein Wort. Die Lebenssituation von Lesben und Schwulen in Rußland ist schlimm. Die BAG mißbraucht dieses Faktum. Ursache ist jene westliche Herrenvolkattitüde, mit der sie sich wohlfühlt.

Der Autor engagierte sich mehrere Jahre in der linken Lesben- und Schwulenbewegung

Von Markus Bernhardt in Junge Welt vom 14.02.2014

Veröffentlicht unter Abgeschrieben Getagged mit: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen