Über die Organisation Exodus, ihre christlich-fundamentalistischen Untriebe und ihre Expansionsbestrebungen in Europa In der Frauenzeitschrift „Maxi“ vom Oktober 2006 fand ich einen Artikel über die christlich-fundamentalistische Gruppe „Exodus“, die sich auf die Fahnen schreibt, angeblich Homosexualität „heilen zu können“. Der …

Der religiösen Rechten den Kampf ansagen Read more »

Morgens schon den Genossen im Schlafanzug begrüßend, gings dann sofort mit Sack und Pack (also Schirm, Tisch, Parteiprogramme etc.) los zum alten Marktplatz von Iserlohn. Da wir vorher keinen Plan zu Gesicht bekommen hatten, wo wer denn aufstellen dürfe, sind …

Der regenbogenfarbene 9. September im Märkischen Kreis – Ein Erlebnisbericht Read more »

Eigentlich stand er kurz vor dem Aus: der seit 10 Jahren als Alternative zum kommerziellen CSD-Spektakel des Establishments in Berlin-Kreuzberg veranstaltete Transgeniale CSD drohte wie so manch andere fortschrittliche Veranstaltung aus Mangel an OrganisatorInnen einzuschlafen. Doch die politische Gemengelage zu …

Es gibt sie: Alternativen zum Kommerz-CSD Read more »

BRD, 2006: Gleichgeschlechtlich Liebende sind überall akzeptiert: Es gibt eine blühende schwul-lesbische Subkultur, die „eingetragene Partnerschaft“ ist dank rötlich-olivgrün Gesetz, es gibt tolle, farbenfrohe CSDs (Christopher Street Day)… Also: Deutschland, einig Homo-Land? Mitnichten! Von dem um sich greifenden Sozialabbau in …

Deutschland, einig Homo-Land? Read more »

Eine schwule Idee Mir ist eines Abends in den Sinn gekommen, warum gibt es keine Schwule „Ecke – Niesche“ in der DKP bzw. in der SDAJ? Vielleicht ist das falsch ausgedrückt, doch denke ich weiß jeder im Grunde was ich …

Zur Enstehungsgeschichte von DKP queer – Ein Bericht zum Aufbau der AG »Schwule Arbeit in der DKP und der SDAJ« Read more »