Die Staatsmacht schützt Faschisten – mit Festnahmen, Razzien und Internetzensur Die Repressionswelle gegen den Protest gegen den europaweit größten Naziaufmarsch am 13. Februar 2010 in Dresden hält an. Am Freitag dem 22. Januar erließ das LKA Sachsen eine einstweilige Verfügung …

»Der Feind steht links!« – Staat lanciert Dresdens Naziaufmarsch Read more »

Am 27.08.09 fand nach einigen Monaten beim Landgericht München ein weiterer Prozess gegen Münchener Antifaschistinnen und Antifaschisten statt. Ihnen wurde vorgeworfen, einen Neo-Nazi vom münchener Christopher Street Day 2008 entfernt zu haben (dkp-queer.de berichtete). Hintergrund war, das die Faschisten eine …

Erneuter Prozess gegen Antifaschistinnen und Antifaschisten Read more »

Innsbruck war Schauplatz zahlreicher Gegenaktivitäten zum zeitgleich stattfindenden „Kommers“ deutschnationaler, rechtsextremer Burschenschaften. Auf dieser Demonstration kamen, nachdem neofaschistische Kräfte die Demonstranten angriffen nicht etwa die Neofaschisten in Gewahrsam, sondern die Demonstrantinnen und Demonstranten in einen Kessel. Darunter auch mehrere Genossinnen …

Übergriffe in Innsbruck Read more »