Blog-Archive

HISTORIE AUS ERSTER HAND 

gab es am Mittwoch, 25. November 2015 im Rosa-Luxemburg-Saal des Karl-Liebknecht-Hauses in Berlins Mitte: unter dem Veranstaltungstitel „Geschichte mit Happy End: Die DDR, die Homosexualität und das Ministerium für Staatssicherheit“ hatte die Peter-Hacks-Gesellschaft zur Diskussion eingeladen, deren Vorsitzender Dr. Matthias Oehme die

Veröffentlicht unter Geschichte, Kommentar, Kultur, Queer, Regionales Getagged mit: , ,

Endlich etwas positives aus Frankreich

In einem Interview mit dem französichen Homo-Magazin „Têtu“ (dickköpfig, eigensinnig bzw. stur) kündigt die französische Frauenministerin Najat Vallaud-Belkacemund die auch Sprecherin der Regierung ist an, dass sie Beratungen mit weiteren Ministern aufnehmen will, um „den Missbrauch der Konversionstherapien zu beenden“.

Veröffentlicht unter Internationales, Jugend, Queer Getagged mit: , , ,

Großsekte unterliegt Verwaltungsgericht

Die katholische Diözese Augsburg hatte den „Freistaat Bayern“ verklagt, da die bayerische Gewerbeaufsicht der Kündigung einer im Mutterschutz sich befindenden lesbischen Kindergarten-Leiterin nicht zustimmte. Für die katholische Großsekte ist eine Lebenspartnerschaft einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters ein „schwerwiegender Loyalitätsverstoß“, da

Veröffentlicht unter Queer, Regionales Getagged mit: , , , , , , , ,

Frauen an den Herd, Schwule zum Arzt

Podgorica: widersprüchliche Studie zu Diskriminierung und LGBT-Personen. Von Zoran Sergievski, Wien Laut einer am Montag veröffentlichten Studie halten 60 Prozent aller Montenegriner/innen Homosexualität für eine Krankheit. 17 Prozent glauben gar, in dem Bergland gäbe es überhaupt keine Homosexuellen. Die Intoleranz

Veröffentlicht unter Internationales, Queer Getagged mit: , , , , , ,

Hey Ratzinger

Wenn ich römisch-katholisch wäre, was Marx, Engels und Lenin sei Dank nicht so ist, hätte ich mich heute sehr gefreut. Denn irgendwie wäre ich dann wohl davon ausgegangen, „Seine Heiligkeit hat an meinem Geburtstag auch an mich gedacht.“ Denn heute

Veröffentlicht unter Kommentar Getagged mit: , , , ,

red&queer 17/2010

Titel red&queer 17

Schmerzhafte Einsichten? Judith Butler kritisiert Rechtsruck in der bürgerlichen Schwulenbewegung / Zwei Artikel über die Probleme männlicher Homosexualität in der Stadt und auf dem Land / O-Töne über das Leben als Frau mit einem Kind und die ewige Quotendiskussion unter Linken / Ein bisschen Bi schadet nie

Veröffentlicht unter red&queer Getagged mit: , , ,

Petition zur Änderung des Artikel 3 des Grundgesetzes

Am 27. Dezember 2009 hat Hans-Werner Sperber eine Petition auf den Weg gebracht. Es geht um eine Grundgsetzänderung, in dem der Artikel 3 geändert werden soll. Absatz 3 soll um das Merkmal „sexuelle Identität“ erweitert werden. Bisher steht dort: „(3)

Veröffentlicht unter Queer Getagged mit: , , , ,

red&queer 15/2010

Titel red&queer 15

Typisch CDU! / Die Männer mit dem Rosa Winkel – Schwule im KZ / Ugandische Regierungspartei NRM fordert Extrembestrafungen für Homosexuelle / Leserbrief zu unserem »Ficken«-Flyer / Nazis auf dem Müncher Christopher Street Day 2008 / Die Mormonen und die Homosexualität / Buchtipp: »Homosexualität in der DDR – Materialien und Meinungen«

Veröffentlicht unter red&queer Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen