Blog-Archive

Streit um schwule Nazis

Neofaschistischer Szene steht wegen Vorwürfen gegen Ex-NPD-Chef Apfel eine Neuauflage der Homodebatte ins Haus Der bundesdeutschen Neonaziszene steht eine Neuauflage der Debatte über ihren Umgang mit schwulen Männern ins Haus. Der Grund dafür liegt in bisher nicht bewiesenen Vorwürfen gegen

Veröffentlicht unter Abgeschrieben Getagged mit: , , , ,

Spaß und Kommerz

In Berlin finden am Sonnabend zum »Christopher Street Day« gleich zwei Paraden statt. Auf Kritik von linken Lesben und Schwulen stoßen mittlerweile beide Von Markus Bernhardt Zehntausende Lesben, Schwule, Trans- und Bisexuelle werden am Sonnabend anläßlich des »Christopher Street Day«

Veröffentlicht unter Abgeschrieben, Queer Getagged mit: , , , ,

Protest mit Regenbogenfahnen

Tausende demonstrieren in Moskau gegen Regierung. Kritik an Verbot von »Homosexuellen-Propaganda« Wie die Tageszeitung „Junge Welt“ meldet, haben Tausende mit einem Protestmarsch durch Moskau  gegen die Politik der russischen Regierung demonstriert.

Veröffentlicht unter Abgeschrieben Getagged mit: , , , ,

Schmutzkampagne

Morgen soll die Philosophin Judith Butler mit dem Adorno-Preis ausgezeichnet werden. Der Zentralrat der Juden und neokonservative Israel-Freunde laufen Sturm In Erinnerung an den Philosophen Theodor W. Adorno verleiht die Stadt Frankfurt am Main alle drei Jahre einen mit 50.000

Veröffentlicht unter Abgeschrieben, Queer Getagged mit: , , , ,

Neonazis in Chile

Menschenrechtsorganisation enthüllt paramilitärisches Training und Angriffe auf jüdische Gräber. Schwule im Visier der Faschisten Von Santiago Baez – JungeWelt Ungehindert von den Behörden können Neonazis in Chile offenbar paramilitärische Trainings durchführen und jüdische Friedhöfe attackieren. Das legen Videoaufnahmen und Fotos

Veröffentlicht unter Abgeschrieben, Internationales Getagged mit: , ,

»Belastungstendenzen«

Antikommunisten nutzten Prozeß um gefährliche Körperverletzung zur Generalabrechnung mit Meinungsgegnern. Ein Freispruch, eine Bewährungsstrafe Der Prozeß um den Angriff auf protestierende Antikommunisten im Umfeld der Rosa-Luxemburg-Konferenz 2011 ist am Dienstag (26.6.) in Berlin mit einem Freispruch und einer Verurteilung wegen

Veröffentlicht unter Abgeschrieben Getagged mit: , , , ,

Prozess geht weiter

Wie wir berichteten fanden inzwischen drei Prozesstage gegen zwei Genossen statt, die angeblich am Rand der Rosa-Luxemburg-Konferenz 2011 Antikommunisten und Neofaschisten angegriffen haben sollen. Morgen geht es in die vierte und hoffentlich letzte Runde. Unterstützt die zwei SDAJ und KJÖ Genossen

Veröffentlicht unter Pressemeldungen Getagged mit: , ,

Nie wieder!

Widersprüchliches zum Gedenktag Über sechs Millionen Menschen sind von den deutschen Faschisten ermordet worden, weil sie Juden waren. Über eine Million von ihnen starben im Vernichtungslager Auschwitz. Ihnen allen ist der Gedenktag gewidmet, der alljährlich am 27. Januar begangen wird,

Veröffentlicht unter Abgeschrieben Getagged mit: , , , ,

Wenn bürgerliche Medien hetzen

junge Welt gibt keine Informationen an Behörden weiter Ohne Quellenangabe behauptet Julia Haak in der Berliner Zeitung (Mittwochausgabe), ein Journalist der Tageszeitung junge Welt habe im Zusammenhang mit der Räumung eines besetzten Hauses in der Brunnenstraße im November 2009 eine

Veröffentlicht unter Pressemeldungen Getagged mit:

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen