Und schon wieder Österreich

2000px-Austria_Bundesadler.svgErst vor wenigen Tagen mussten wir berichten, dass ein afghanischer Asylwerber wie es in der Alpenrepublik (noch ist es ja eine) heißt eine Ablehnung bekommen hat, da er nicht schwul genug gewirkt habe. Der zuständige Beamte darf inzwischen nicht mehr über Asylanträge entscheiden, wie ein Sprecher des Innenministeriums inzwischen angab. Dem kann man jetzt glauben, muss es aber nicht. Nicht umsonst ist Herbert Kickl von der blau/braunen FPÖ Innenminister.

Jetzt gibt es einen neuen Fall. Dieses mal trifft es einen irakischen Asylwerber,

Dieser soll sich „zu mädchenhaft“ verhalten haben.

Im Ablehnungsbescheid für den irakischen Geflohenen hieß es: der 27-Jährige soll sich eines „stereotypischen, jedenfalls überzogenen ‚mädchenhaften‘ Verhaltens“ bedient haben.

Er soll ein aktives Mitglied der Homosexuellen-Szene in Österreich sein. Vermutlich reicht das dem Beamten auch nicht aus. Zumindest kann auch er, wie der afghanische geflohene die Entscheidung anfechten.

Der Ministeriumssprecher wies am Donnerstag die Vorwürfe von Amnesty International zurück.
Die Organisation bezeichnete die Einschätzung von Asylanträgen als „dubios“ und forderte „professionelle und gerechte Verfahren“ ein.
Der Sprecher des Ministeriums gab an: alle zuständigen Beamten seien für die Beurteilung von Asylanträgen ausgebildet.
Wie diese „Ausbildung“ aussieht hat er leider verschwiegen.
Bei diesem Staat wundert mich seit Monaten fast nichts mehr. Naja bei so einer Regierung eh nicht. Man stelle sich vor, bei der nächsten Bundestagswahl würden wir eine schwarz-blau/braune Regierung bekommen wie Österreich.
Bundeskanzlerin von der Leyen, Kriegsminister Seehofer, Innenminister Gauland, Familienministerin von Storch und für Höcke findet sich auch noch ein Ministerposten.. Mahlzeit kann man da nur sagen.
Zurück nach Österreich … Mir stellt sich die Frage, wann diese „Regierung“ die Staatsform ändert und eine neue Flagge einführt … Zutrauen würde ich es ihnen!
Kruckenkreuzflagge_Ständestaat
Veröffentlicht unter Internationales, Kommentar Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen