Die Lesben- und Schwulenbewegung sollte sich ihrer Geschichte ­erinnern. Daraus kann sie wichtige Schlußfolgerungen für politische Auseinandersetzungen ziehen Von Markus Bernhardt Der Christopher-Street-Day (CSD), der am vergangenen Wochenende etwa in Berlin von Zehntausenden Lesben, Schwulen, Trans- und Bisexuellen zelebriert wurde, …

Rangeln statt schmusen Read more »

Das weiß der Volksmund. So könnte mensch denken, wenn mensch folgendes liest: „Dem hatte man monatelang alles mögliche ankreiden wollen.“ So steht es auf der Homepage der jungen Welt in einem Artikel von Klaus Huhn, betitelt „Ende eines Feldzugs“. „Dem“ …

»Blindes Huhn trinkt auch gern mal’n Korn…« Read more »

Neofaschistischer Szene steht wegen Vorwürfen gegen Ex-NPD-Chef Apfel eine Neuauflage der Homodebatte ins Haus Der bundesdeutschen Neonaziszene steht eine Neuauflage der Debatte über ihren Umgang mit schwulen Männern ins Haus. Der Grund dafür liegt in bisher nicht bewiesenen Vorwürfen gegen …

Streit um schwule Nazis Read more »

In Berlin finden am Sonnabend zum »Christopher Street Day« gleich zwei Paraden statt. Auf Kritik von linken Lesben und Schwulen stoßen mittlerweile beide Von Markus Bernhardt Zehntausende Lesben, Schwule, Trans- und Bisexuelle werden am Sonnabend anläßlich des »Christopher Street Day« …

Spaß und Kommerz Read more »

Morgen soll die Philosophin Judith Butler mit dem Adorno-Preis ausgezeichnet werden. Der Zentralrat der Juden und neokonservative Israel-Freunde laufen Sturm In Erinnerung an den Philosophen Theodor W. Adorno verleiht die Stadt Frankfurt am Main alle drei Jahre einen mit 50.000 …

Schmutzkampagne Read more »

Menschenrechtsorganisation enthüllt paramilitärisches Training und Angriffe auf jüdische Gräber. Schwule im Visier der Faschisten Von Santiago Baez – JungeWelt Ungehindert von den Behörden können Neonazis in Chile offenbar paramilitärische Trainings durchführen und jüdische Friedhöfe attackieren. Das legen Videoaufnahmen und Fotos …

Neonazis in Chile Read more »

Antikommunisten nutzten Prozeß um gefährliche Körperverletzung zur Generalabrechnung mit Meinungsgegnern. Ein Freispruch, eine Bewährungsstrafe Der Prozeß um den Angriff auf protestierende Antikommunisten im Umfeld der Rosa-Luxemburg-Konferenz 2011 ist am Dienstag (26.6.) in Berlin mit einem Freispruch und einer Verurteilung wegen …

»Belastungstendenzen« Read more »

Wie wir berichteten fanden inzwischen drei Prozesstage gegen zwei Genossen statt, die angeblich am Rand der Rosa-Luxemburg-Konferenz 2011 Antikommunisten und Neofaschisten angegriffen haben sollen. Morgen geht es in die vierte und hoffentlich letzte Runde. Unterstützt die zwei SDAJ und KJÖ Genossen …

Prozess geht weiter Read more »