Terror im Irak hält an

gayiraqDer Aufstieg fundamentalistischer Gruppen im Irak seit der US-geführten Invasion 2003 hat sich als tödliche Gefahr für SLBT-Irakis erwiesen, die jetzt gezwungen sind unterzutauchen, oder die Konsequenzen zu tragen.

Miliz-Mitglieder, die das Internet als ein Mittel benutzen, neue Opfer aufzuspüren, beschäftigen inzwischen Computer-Analysten, um den Verkehr auf schwulen Dating- und Netzwerk-Webseiten der Region zu überwachen. Sie arbeiten mit den Besitzern von Internet-Cafes zusammen um Menschen zu identifizieren, die diese Seiten besuchen, und erstellen Fake-Profile um Nutzer anzulocken.
Am 28. August durchsuchte die Polizei die Häuser von zwei 24 jährigen Irakis, und nahm diese fest. Sie wurden ca. vier Stunden festgehalten und unter dem Vorwurf verhört, am 21. Juli schwule Webseiten in einem Internet-Cafe betrachtet zu haben. Beide Männer bestritten die Vorwürfe und erklärten, daß die Webseiten bereits geöffnet gewesen seien, als sie begannen, die Computer zu nutzen. Sie wurden später freigelassen

Andere, die solcher Aktivitäten angeklagt oder verdächtigt wurden, hatten weniger Glück.

Am 2. September wurde die Leiche eines 21-jährigen Studenten in Al Najaf, einer Stadt südlich von Bagdad, gefunden. Sein Kopf und seine Genitalien waren abgeschnitten und das Wort „Perverser“ wurde in schwarz über seinen Torso geschrieben. Die Einzelheiten seiner Ermordung sind unbekannt, denn die irakische Polizei hat sich nach Meldungen bisher geweigert, Ermittlungen aufzunehmen.

Am 18. September wurden in Al Shatra Amara zwei Leichen gefunden, die Folterspuren aufwiesen. Beide waren enthauptet und mit einem Papier zurückgelassen worden, in dem „Dies ist das Ende aller perversen Homosexuellen“ stand.

irakgayEs wird geschätzt, dass über 720 SLBT Männer und Frauen in den letzten sechs Jahren von  Milizen ermordet wurden.

Die irakische Regierung hat sich weitgehend durch Abwesenheit bei der Verfolung der Todesschwadrone ausgezeichnet. Wie weit sie selbst darin verwickelt ist, steht nicht fest.

Veröffentlicht unter Internationales Getagged mit:

Archiv

Buchtipp!

»Muslime vs. Schwule«

Hier das Buch 'Muslime versus Schwule' bestellen

Hier das Buch bestellen